Brand auf Firmengelände E-Bikes aus Garage gestohlen WhatsApp-Betrüger wieder erfolgreich Diebe haben es auf Werkzeug abgesehen Schmierereien an Schule Imbisswagen aufgebrochen

Friedberg (ots) - Karben-Groß-Karben: Brand auf Firmengelände Aufmerksame Zeugen meldeten in der Sonntagnacht (19.06.2022), gegen 03:45 Uhr, einen Brand auf einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr der Stadt Karben standen zwei große Müllcontainer in Vollbrand. Ein in der Nähe stehender Mercedes Sprinter hatte bereits Feuer gefangen. Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle und löschten Brand. Die Gebäudefassade wurde in Mitleidenschaft gezogen. Neben der Feuerwehr waren Rettungskräfte und das Technische Hilfswerk eingesetzt. Zur Brandursache und zur Schadenhöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Brandermittler der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich telefonisch mit der Kriminalpolizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 601-0 Bad Vilbel-Dortelweil: E-Bikes aus Garage gestohlen Unbekannte stahlen in der letzten Nacht (21.06.2022) zwei Fahrräder aus einer Garage im Lupinenweg. Der Besitzer hörte um 01:45 Uhr verdächtige Geräusche, stand auf und sah gerade noch zwei Diebe, die mit den Fahrrädern davonfuhren. Offenbar hatten die Unbekannten zuvor die Garage des Wohnhauses aufgebrochen, sich Zutritt verschafft und die beiden Bikes gestohlen. Polizisten fanden eins der beiden Fahrräder im Rahmen ihrer Fahndung im Frankfurter Bereich auf. Das Zweite, ein 2.300 Euro teures E-Bike blieb bisher verschwunden. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen. Wer kann Hinweise zum Verbleib des zweiten gestohlenen Fahrrads, einem weißen E-Bike des Herstellers Herkules, machen? Wem sind die beiden Diebe, bei denen es sich offensichtlich um zwei junge Männer von etwa 20 Jahren handelt, aufgefallen? Beide waren rund 170 cm groß und trugen dunkle Kapuzenshirts. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 65400. Bad Vilbel: WhatsApp-Betrüger wieder erfolgreich Mit der Betrugsmasche über den Messangerdienst "WhatsApp" waren gestern (21.06.2022) wieder einmal Betrüger erfolgreich und brachten eine Seniorin um rund 2.100 Euro. Gegen 11:00 Uhr erhielt die Frau eine "WhatsApp" Nachricht, angeblich von ihrem Sohn. Er behauptete, in einer finanziellen Notsituation zu sein und erschwindelte von der arglosen Frau rund 2.100 Euro, welche sie auf ein Konto überwies. Der Betrug fiel erst später auf. Egal, ob sich der Anrufer als "Enkel", "Falscher Polizeibeamter", "Microsoftmitarbeiter" oder in einer WhatsApp mit fremder Nummer als "Sohn" oder "Tochter" ausgibt und um eine Überweisung bittet, hinter jedem Anruf oder jeder Nachricht steckt der Versuch krimineller Banden, an das Geld ihrer Opfer zu gelangen. Im Rahmen der Präventionsarbeit der Polizei werden Informationen zum Schutz vor diversen Betrugsmaschen durch die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder im Internet bereitgestellt und sind dort unter dem Link www.polizei-beratung.de abrufbar. Bad Vilbel-Dortelweil: Diebe haben es auf Werkzeug abgesehen Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte Werkzeug im Wert von rund 10.000 Euro. Zwischen Freitag (17.06.2022), 12:00 Uhr und Montagmorgen (20.06.2022), 06:40 Uhr drangen sie auf das Grundstück in der Theodor-Heuss-Straße ein und zerstörten die Heckscheiben zweier Fahrzeug. Sie griffen in das Fahrzeug und stahlen sie Bohrhammer, Bohrmaschinen, Bohrschrauber und Schneidewerkzeug. Danach flüchteten die Täter mit ihrer Beute. Wem sind in diesem Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Dortelweil aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 65400 in Verbindung zu setzen. Wöllstadt-Niederwöllstadt: Schmierereien an Schule Mit schwarzen Farbe sprühten Unbekannte einen 50 cm x 150 cm großen Schriftzug auf ein Garagentor neben der Turnhalle der Fritz-Erler-Schule. Zudem beschädigten sie die Glasfront der Eingangstür zur Sporthalle. Der Schaden wird mit 850 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Wem sind verdächtige Personen im Zeitraum zwischen dem 15.06.2022 und Montagmorgen (20.06.2022), 06:20 Uhr im Schmalwiesenweg aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 601-0 Karben-Okarben: Imbisswagen aufgebrochen Zwischen 11:20 Uhr am Sonntag (19.06.2022) und 09:25 Uhr am Montag (20.06.2022) brachen Unbekannte die Eingangstür des Imbisswagens auf dem Parkplatz "Am Warthweg" auf. Sie durchwühlten den Verkaufsraum und stahlen zwei Flaschen Apfelsaft aus einem Kühlschrank. Der Schaden an dem Imbiss kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den unbekannten Dieben erbittet die Polizei in Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 65400. Kerstin Müller, Pressesprecherin Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal